021418

 

 

Warum Psychotherapie?

 

Wie wir denken, so fühlen und verhalten wir uns. In der Regel ist es so, dass viele erlernte Denkprozesse negative Auswirkungen auf unser Leben haben können. Diese falschen Gedanken blockieren unsere Energie und machen uns mutlos. In dieser Situation kann ich Ihnen als neutrale und wertschätzende Beraterin weiterhelfen. Ich sehe mich als Spiegel, in dem Sie selber erkennen, welche Verbesserungen in Ihrem Leben notwendig sind und wie Sie sich weiterentwickeln können. 

Wie ein Steinmetz, der aus einem Block eine Statue formt, indem er beginnt Überflüssiges weg zu klopfen, Verborgenes hoch holt, an Ecken und Kanten feilt. Zusammen werden wir in den Sitzungen Schritt für Schritt Ihre wahre Persönlichkeit zum Leben erwecken.

 

Durch eine Analyse Ihrer derzeitigen Situation, neuen Denkanstößen und verschiedenen Therapieformen stellen sich bald erste Erfolge ein. Statt sich als hilfloses Opfer zu fühlen, werden Sie wieder eigenverantwortlich beginnen, der Schöpfer Ihres Lebens zu sein und authentisch und glücklich leben. Freilich bleibt man dadurch nicht von Problemen verschont, aber man lernt, sie positiv zu bewerten, sie als Chance zur Weiterentwicklung zu betrachten und ist belastbarer. Wenn ich bewusst mein Leben in Eigenverantwortung lebe und lerne gut für mich zu sorgen, bin ich gegen Burnout bestens gefeit.

"DURCH EIN DU ZUM ICH." Nur durch Interaktion mit einem anderen Menschen kann sich dauerhaft etwas verändern. Mann lernt sich selbst besser kennen und kann auch Vieles besser verarbeiten. Zur Verarbeitung von Problemen, Krisen und Defiziten ist es immer von Vorteil mit Gefühlen zu arbeiten. Das gelingt nur in Therapie mit einem "echten Menschen" - nicht mit Literatur etc.

 

Video zum Ansehen.